gelegen


gelegen
gelegen:
Mhd. gelegen, ahd. gelegan ist das in adjektivischen Gebrauch übergegangene zweite Partizip von dem unter liegen behandelten Verb. Es bedeutete zunächst »angrenzend, benachbart«, dann auch »verwandt« und »passend, geeignet«, woraus sich die Bedeutung »bequem, angenehm« entwickelte. Abl.: Gelegenheit (mhd. gelegenheit »Art und Weise, wie etwas liegt, Lage, Stand ‹der Dinge›; angrenzendes Land«; heute nur noch »günstige Lage, Möglichkeit, Zufall«); gelegentlich (mhd. gelegentlich »gelegen, günstig«; heute »bei Gelegenheit«).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.